Festival Internazionale di Narrazione

Arzo

Das Festival Internazionale di Narrazione di Arzo wurde 1999 zum ersten Mal veranstaltet. Im Laufe der Zeit wurde es zu einem physischen Begegnungsort der Kulturen der Geschichten, die von Erzähler*innen mit unterschiedlichem Hintergrund erzählt werden. Während der vier Tage des Festivals Ende August schaffen die Zuschauer*innen und die Erzähler*innen, die dann in enger Beziehung zueinander leben, Momente des künstlerischen und menschlichen Austauschs, die sehr geschätzt werden. Das Festival richtet sich mit einem vielfältigen Angebot an Menschen aller Altersgruppen: von Geschichten für Kinder am Nachmittag bis hin zu Geschichten für Jugendliche und Erwachsene am Abend. Entsprechend der Absicht, die Veranstaltung von den kanonischen Orten des Theaterbetriebs zu dezentralisieren, werden die Aufführungen in informellen Räumen gezeigt: Plätze, Höfe und Gärten bilden den Rahmen für die Begegnung zwischen den erzählten Geschichten und dem Publikum.

Patenschaft
No items found.
Keine aktuellen Veranstaltungen
Keine Veranstaltungen vorhanden.
de