TU – Théâtre de l’Usine

Genève

Rue de la Coulouvrenière 11
1204
Genève
www.theatredelusine.ch

Das TU – Théâtre de l’Usine bietet aufstrebenden Bühnenkünstler*innen Platz für Auftritte, für ihr Schaffen, ihre Produktionen. Es befindet sich im selbstverwalteten Kulturzentrum L’Usine in Genf. Seit nunmehr dreissig Jahren unterstützt das TU den lokalen Nachwuchs. Wir öffnen aufstrebenden Künstler*innen mit Sitz in Genf unsere Türen und werden dabei finanziell von der Stadt unterstützt. Wir unterstützen vorrangig das Schaffen lokaler Compagnien, insbesondere über Aufrufe zur Einreichung von Projekten. Darüber hinaus versuchen wir, die Abschlussaufführungen und Jurys von Schulen für Tanz, Theater und Gestaltung im Auge zu behalten. Ausserdem bieten wir Schweizer und internationalen Künstler*innen die Möglichkeit, bereits bestehende Stücke, die noch keinen Platz auf Westschweizer Bühnen gefunden haben, bei uns aufzuführen. In diesem Fall ist es uns jeweils lieber, die Stücke gesehen zu haben, bevor wir sie in unser Programm aufnehmen.
Wir arbeiten ohne Hierarchien, horizontal und selbstverwaltend. Das TU kommt ohne Leitung aus. Alle im Team sind dafür verantwortlich, ihr jeweiliges Pflichtenheft (Technik, Verwaltung, Empfang des Publikums und der Künstler*innen, Buchhaltung, Kommunikation, Presse, Kulturvermittlung und Programmgestaltung) zu erfüllen.
Das TU will ein Ort sein, der in der Lage ist, sich selbst zu hinterfragen. Man lernt nie aus, und wir versuchen, unsere Praktiken täglich zu überdenken.
Wenn Sie dem TU ein Projekt vorschlagen möchten, nehmen Sie sich bitte die Zeit, die Informationen auf der Website zu lesen.