Clara Delorme

Malgrés

PROJEKTBESCHRIEB

Wusstest du das?

Maisflocken oder Corn Flakes sind ein köstlicher Multi-Milliarden-Dollar-Unfall. Dieses Gericht hätte eine antiaphrodisische Wirkung und würde es ermöglichen, die Masturbation zu bekämpfen. Das führt mich zu einem zweiten Unfall, zum Tag, an dem sich meine Eltern getroffen haben, die beiden verpassten das Frühstück, neun Monate später kam ich zu ihnen auf den Planeten.

Moral der Geschichte: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.

«Malgrés» ist das Zusammenwirken von Musik und Körper, das auf die Kooperation von Christian Garcia-Gaucher und Clara Delorme zurückzuführen ist.

Clara Delorme (*1997) absolviert 2017 ihre Tanzausbildung bei der Compagnie Junior Le Marchepied in Lausanne. Im selben Jahr wechselte sie zur Compagnie Alias ​​nach Genf. 2019 schloss sie sich dann der Compagnie Arts Mouvementés/Yasmine Hugonnet an. Im September 2019 präsentiert sie ihre ertse Soloproduktion «L’albâtre» am ‘Les Quarts d´Heure’ im Théâtre Sévelin 36 in Lausanne.

Weitere Beteiligte:

Christian Garcia-Gaucher - Musik und Performance

Keine Veranstaltungen vorhanden.
Keine Veranstaltungen vorhanden.