Veicolo Danza

DANSONOGRAPHY

PROJEKTBESCHRIEB

Der Apfel, das Kreuz, der Kreis, die Schlange sind einige der Zeichen, die schon immer als Symbole und Ikonen gedient haben, um Gruppen von Menschen in Ritualen, Ideologien und Verhaltensweisen zu vereinen.

Gerade um die Erkennbarkeit von Codes und Sprachen, die zur Nutzung von Körper, Ton und Bild gehören, entstand «Dansonography». Die «Dansonography soll eine multidimensionale, multisensorische ästhetische Erfahrung, ein synästhetisches Werk sein. Die verschiedenen Wahrnehmungs- und Sprachebenen agieren in gegenseitiger Beeinflussung, um eine erweiterte, reiche, facettenreiche Kommunikationsform in Richtung einer synergetischen Verschmelzung von musikalischer, choreografischer und grafisch-visueller Komposition zu schaffen.

Die Associazione Veicolo Danza, 2016 von Alessia Della Casa gegründet, beschäftigt sich mit künstlerischen Produktionen, Veranstaltungen und Workshops zum zeitgenössischen Tanz und der zeitgenössischen Nutzung des Körpers auf der Bühne. Sie fördert künstlerische Ideen und Projekte und lädt Künstler*innen aus verschiedenen Disziplinen ein, die kreative Reise zu teilen, mit dem gemeinsamen Interesse an der Arbeit mit dem ausführenden Körper und dem zeitgenössischen Tanz.