Isabelle Vesseron - Cie Maria Ménéstrel

FAUT PAS CACHER LA MERDE AU CHAT

PROJEKTBESCHRIEB

Das Projekt wurde unter dem Namen «Le festin Mue» eingegeben und nennt sich jetzt «FAUT PAS CACHER LA MERDE AU CHAT».

Zwischen Diskurs, Geständnis und Zeugnis stellt FAUT PAS CACHER LA MERDE AU CHAT die Frage nach dem Verhältnis des Selbst zur Welt. Was versuchen wir zu verstecken, zu verdrängen, zu leugnen? Was wollen wir stattdessen betrachten und hervorheben?  
In diesem Solo folgen wir dem Weg einer Frau, die versucht, ganz da zu sein: in ihrem Körper. Sie setzt ihr Herz dafür ein, eine spirituelle Verbindung zu weben, um die innere Autorität zu transzendieren, die betont und verstopft.

Foto © Erika Irmler (Fête du Théâtre Genève 2017)