Yuri500

»)¬ oder Die Zuneigung, die ich ...

PROJEKTBESCHRIEB

Ein Science Fiction-Labor auf der Bühne. Die Performer als Fiktionswissenschaftler. Das Theater ein Mittel, um sich einem Genre inhaltlich und ästhetisch anzunähern, das permanent zwischen Popkultur und Wissenschaftlichkeit pendelt. Es dient als Denkraum und Modell für Gesellschaftsentwürfe. Es stellt Innovation ins Zentrum und produziert seine eigene Ästhetik. Es nagt mit dem Zahn der Zeit an Vorstellbarkeit, erfindet was kaum denkbar ist. Es schöpft Welten mit eigenen Gesetzmässigkeiten und reflektiert die jeweilige Jetztzeit. Doch wo kollabieren Utopien und weichen apokalyptischen Zukunftsvisionen? Wo mutieren die kollektiven Strukturen der Alienvölker zu faschistoiden Gebilden? Wie prägt Technologie die menschliche Lebenswirklichkeit? Wir gründen ein Theaterlabor und suchen nach Antworten. Wir untersuchen wiederkehrende Motive des Genres und fragen nach den Hintergründen. Wir setzen uns auf praktische Weise mit Darstellungskonventionen auseinander und entwerfen technische Apparaturen für die Bühne. Wir analysieren die Science Fiction und führen Experimente durch. Dabei verfolgen wir das selbstentwickelte Prinzip des „1%-Spezialeffekt“: Mit Bluescreen und Kameras implementieren wir uns in fremde Welten und legen die Verfahren offen. Das tun wir bereits jetzt: Um den Laborcharakter unseres Experiments zu unterstützen, ermöglichen wir ab sofort unter yuri500.wordpress.com Einblicke in unser Logbuch. 

Die Compagnie 
Kristofer Gudmundsson und Yves Regenass studierten ab 2007 Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Stephan Stock studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste Bern und begann 2010 den Master an der Zürcher Hochschule der Künste. Simon Stotz studierte Graphikdesign an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel und arbeitet gegenwärtig im Graphikbüro Claudiabasel. Sie sind Yuri500. «»)¬ oder Die Zuneigung, die ich…» ist das erste Projekt in dieser Konstellation. ‍

Keine Veranstaltungen vorhanden.
Keine Veranstaltungen vorhanden.